Lauftagebuch

25.09.2014 Training (10km unter 60min) Tag 38 DL leicht 60 min

Strecke: Meudt-Herschbach mit Vanessa, und wieder mit den Fujis – die werden mir immer sympathischer, sind so schön direkt…

Ich hatte heute viel Zeit die Gedanken auch laufen zu lassen, denn Vanessa ist immer ein gutes Stück hinter mir geblieben. Sie ist zur Zeit ein klein bisschen langsamer unterwegs als ich, achtet auf ihren Puls, der schießt Kapriolen … und so haben wir mal nicht gequatscht, sondern sind relativ still unsere Kilometer gerannt.

Aber – und das ist ganz entscheidend – es war ein behagliches Schweigen :-)

Kennt ihr das?  So wie in “Pulp fiction” … wenn zwei miteinander schweigen können, ohne das das unangenehm wird.

Man weiß, der andere ist da … und wenn man kurz wartet (weil man z.B.  die Straße überqueren muss) ist der andere wieder da. Man kann sogar die Strecke variieren – ich hab ne kleine Extrarunde eingebaut, aber es war klar … irgendwann trifft man sich wieder … ein paar Meter oder auch Kilometer weiter … man wird den Lauf gemeinsam beenden!

Und das macht – uiuiuiui große Symbolik ! – auch Freundschaft aus. Ein Freund muss nicht immer gegenwärtig sein. Aber – wieder ganz entscheidend ;-) – wenn man ihn anspricht, wird man gehört. Dann ist da ein feedback auf das man zählen kann. Selbst nach einem langen – behaglichen (!) Schweigen.

Und manchmal ist es vielleicht auch so, dass ein Schweigen missverstanden wird, und am Ende ist da doch ein feedback :-)

Ich wünsche euch gute Freundschaften – die sind nämlich was ganz wertvolles!

Schönen Abend….und keep on running!

Ein Gedanke zu „Lauftagebuch“

  1. Das hast Du schön geschrieben und ich muss dir da vollkommen recht geben…gemeinsam schweigen geht nicht mit jedem…aber wenn es geht, dann ist es ist viel besser als ständig was erzählen zu “müssen” …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>