Wie alles begann…

hmm…lasst mich überlegen!

Irgendwann hab ich mir mein erstes Paar Laufschuhe gekauft, muss so etwa in 2011 gewesen sein. Damals wollte ich einfach bloß sportlich etwas aktiver sein und dachte “tu mal was für die Ausdauer”.

Naja, das war ein zäher Anfang…mit Gehpausen hab ich irgendwie 5 Kilometer am Stück geschafft. Spaß gemacht hat’s nicht wirklich und ich hab auch keinen großen Ehrgeiz entwickelt! Laufen war doof! I

Ich bin trotzdem am Ball geblieben, und nach einiger Zeit schaffte ich meine Hausrunde auch ohne die Gehpausen. Erster Stolz machte sich breit! Und ich lief weiter…immer noch ohne großes Vergnügen…

Aber im Sommer 2013 im schönen Zillertal reizte mich dann die tolle Bergkulisse. Ich lief morgens vor dem Frühstück bei Sonnenaufgang (!) und stellte fest wie geil es ist, sich anschließend über das Frühstücksbuffet herzumachen (find ich heute immer noch top!) Aus 5 Kilometern wurden 8 und ich fing an, richtig Spaß dabei zu haben!

ABER ein Läufer war ich deshalb noch lange nicht!

Bis ich dann im April 2014 gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte, mit meinen Body-Combat-Mitstreitern Vanessa, Martin und Dominik am Münz-Hindernis-Lauf teilzunehmen! Ich weiß bis heute nicht welcher Teufel mich geritten hatte JA! zu sagen???

15 Kilometer waren zu laufen – hatte ich bis dahin noch nie geschafft!

15 Hindernisse mussten überwunden werden – würde schon irgendwie klappen!

Vorbereitungszeit: 2 Monate – musste reichen

Und letzten Endes war das dann der Beginn eines wunderbaren neuen Hobby’s, das ich nicht mehr missen möchte.

Der Lauf hat soviel Spaß gemacht, dass uns sofort klar war “wir laufen weiter”!

Noch heute sind Vanessa und Martin meine Laufbuddies :-) mit denen ich meine Runden am liebsten drehe.

Und weil ich glaube, dass noch viele weitere Kilometer und Wettkämpfe hinzukommen werden, habe ich dieses Lauftagebuch angefangen – in erster Linie für mich selbst. Aber wenn ihr mögt – begleitet mich!

Ich würde mich freuen :-)

 

 

Ein Gedanke zu „Wie alles begann…“

  1. …find ich gut, auch solch Lauf Tagebuch würde mir gefallen. Nur mir fehlt derzeit die zeit um mich damit auseinander zu setzen. …
    …trotzdem, dir alles Gute und weiter so. ..☺

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>